in-puncto-Gesundheit
Der Inhaber
Unser Verständnis
Gesund Führen
Absentismus
Gesundheitszirkel
Interventionen
in-puncto Angebote
BGM
Ihr Team
Downloads
Kooperationen
Kontakt
Impressum
Disclaimer


 

 

 

Gesund Führen ist Chefsache

 

Gesundheit in einem Unternehmen ist Chefsache. So banal das auch klingt, es ist wichtig,

denn die Gesundheit der Mitarbeiter ist das wichtigste „Kapital“ eines Unternehmens. Die Gesundheit und damit die Leistungsfähigkeit, die Motivation und die Identifikation mit dem eigenen Unternehmen, sind die strategischen Schlüsselfaktoren für den Erfolg eines Unternehmens im Markt der Zukunft und die Zukunft ist jetzt.

 

Gesund Führen hat stets drei Dimensionen: führen bei sich selbst, bei anderen und in Systemen. Um sich selbst zu führen, bedarf es eines effektiven Selbstmanagements.

Dazu gehören ein gutes Zeitmanagement, professionelle Arbeitstechniken und ein

effizientes Stress-Management.

 

Gesund Führen hat 3 Dimesnionen

 Was heißt das eigentlich gesund führen? Muss eine Führungskraft etwa selbst gesund

sein, um führen zu können? Die Antwortet lautet: ja, aber. Wi: wer selbst gesund ist, muss

noch lange nicht gesund führen (können). Der Begriff „Führen“ wird in vielfältigster Weise verwendet, in Bereichen wie dem managen von Unternehmen und Organisationen, Technik, in Philosophie und Soziologie, der Psychologie, der Politik, im Militär und sogar beim Tanzen. BGM legt den Fokus auf die Schaffung von Gesundheitsstrukturen, also denm unternehmerischen Bereich, dem managen von Gesundheit im Unternehmen und seiner Organisationen,

 

Führungskompetenz = gesund Führen

 Ist eine leitende Person fähig, die ihr übertragenen Führungsaufgaben in einer

Organisation erfolgreich zu bewältigen, spricht man Führungskompetenz. Die

Führungsaufgaben selbst, sind dabei nur ein Teilbereich der gesamten Managementaufgaben.

Zu diesen Aufgaben zählen: planen, organisieren, führen und kontrollieren.

Oft werden aber die Begriffe Führungskompetenz und Managementkompetenz

synonym verwendet. Die nachhaltige Qualifizierung von Personen, die gesund führen sollen, ist ein deshalb wichtiger Aspekt für den Unternehmenserfolg.

 

Für das erfolgreiche Handeln einer Führungskraft, ist aus psychologischer Sicht, deren Führungspersönlichkeitsstruktur von ganz entscheidender Bedeutung. Begabung, Fähigkeiten und Erfahrungen als Führungskraft, zählen dabei zu den elementaren Teilbereichen der Persönlichkeitsstruktur. Ebenso wichtig sind aber auch die Persönlichkeiten der geführten Mitarbeiter. Deren Erwartungen, Einstellungen und deren Bedürfnisse, bezogen auf den Führenden und die jeweilige Situation, in der sich Führungskraft und Geführte befinden, entscheiden über Erfolg oder Misserfolg von

gesunder Führung.

 

 

in-puncto-Gesundheit | info@in-puncto-gesundheit.de